Stefan Wissel
"triviata"



Pressemitteilung, 18.05.2009

Zum Auftakt der neuen Reihe der SILOGESPRÄCHE im Sommersemester 2009 im Fach Kunst an der Universität Paderborn zum Thema „Projekt: Kunst“ wird der Künstler Stefan Wissel (Düsseldorf) unter dem Titel „triviata“ sein Werk vorstellen. Stefan Wissel widmet sich in seinen Skulpturen, Installationen, Bildern und Zeichnungen dem Alltäglichen. Innerhalb seiner Transformationen, Ästhetisierungen und Entfunktionalisierungen der Dingwelt entstehen abstrakte, reduzierte und minimalistische Formen. Dennoch bleiben seine Arbeiten, die häufig industriell gefertigte Teile einbinden, dem Gegenständlichen verhaftet. Sie rufen konkrete Assoziationen zu Kindheitswelten, Gebrauchsobjekten oder Fundstücken hervor und erzeugen dabei narrative Kontexte. Ambivalente Strukturen zeichnen die poetischen Bildwelten Wissels aus. Zu diesem Künstlergespräch am 19. Mai um 18 Uhr im Kunstsilo der Universität Paderborn laden wir alle Interessierten ganz herzlich ein.
Aktuelles




Prof. Dr. Katja Hoffmann

Dienstag, 18.07.2017
18 - 20 Uhr

Weitere Informationen



NEUERSCHEINUNG
Sabiene Autsch / Sara Hornäk:
MATERIAL UND KÜNSTLERISCHES HANDELN
Positionen und Perspektiven in der Gegenwartskunst

Weitere Informationen