Prof. Dr. Petra Maria Meyer
„L’éphémère est éternel“
Zur Arbeit mit akustischem Material im audio-visuellen Wechselspiel


Petra Maria Meyer (Kiel)

Einführung: Prof. Dr. Sara Hornäk
18. Dezember 2012
18-20 Uhr
Atelier des Kunstsilos





Mitteilung Fach Kunst, 14.12.12

Silogespräche am 18. Dezember: Petra Maria Meyer über "L'éphémère est éternel" – Zur Arbeit mit akustischem Material im audio-visuellen Wechselspiel

Am 18.12.2012 um 18 Uhr finden die SILOGESPRÄCHE mit einem Vortrag der Philosophin, Theater- und Medienwissenschaftlerin Petra Maria Meyer statt: "L'éphémère est éternel" – Zur Arbeit mit akustischem Material im audio-visuellen Wechselspiel.

Nach einführenden Überlegungen zur Materialität und Medialität im akustischen Bereich widmet sich der Vortrag von Petra Maria Meyer der eigenen praktischen Erfahrung mit akustischem Material bei der Inszenierung und deutschen Erstaufführung eines interdisziplinär vernachlässigten Anti-Theaterstück von Michel Seuphor: "L'éphémère est éternel". Ihr Konzept folgte dabei der Vorstellung eines HörSchauspieles ohne Schauspieler, das sich wesentlich auf akustisches Material stützt und mit einer visuellen Ebene szenographisch in Wechselwirkung tritt.

Petra Maria Meyer, seit 2004 Professorin für Kultur- und Medienwissenschaften, von 2004-2008 Intendantin des "Center for Interdisciplinary Studies" (Forum) der Muthesius Kunsthochschule, Kiel. Promotion 1992, Habilitation 2000. Fünfzehnjährige Tätigkeit als Autorin und Lektorin für den WDR. Forschungsschwerpunkte: Medien- und Kunstphilosophie, Intermedialität, Akustische Kunst und Szenographie. Wichtige Buchpublikationen u. a.: "Intermedialität des Theaters" 2001; (Hg.) "Performance im medialen Wandel" 2006; (Hg.) "Acoustic Turn" 2008; (Hg.) Gegenbilder. Zu abweichenden Strategien der Kriegsdarstellung, 2009; (Hg.) Intuition 2012 (in Druck).

Interessierte sind herzlich eingeladen!

Aktuelles


NEUERSCHEINUNG
Sabiene Autsch / Sara Hornäk:
MATERIAL UND KÜNSTLERISCHES HANDELN
Positionen und Perspektiven in der Gegenwartskunst

Weitere Informationen