Vorlesung Einführung in die Hochfrequenztechnik

 

1.

Einführung

Skript

2.

Problemstellung der Hochfrequenztechnik

 

 

I.

Leitungstheorie

1.

Primäre Leitungskonstanten

 

( Widerstandsbelag, Skineffekt, Ableitungsbelag, Kapazitätsbelag, Induktivitätsbelag, Näherungsformeln für Mikrostreifenleitung, Coplanarleitung und Zweibandleitung )

2.

Leitungsgleichung

Skript

2.1.

Herleitung

2.2.

Ersatzschaltbild des Leitungselementes

2.3.

Lösung für beliebige Zeitvorgänge

2.4.

Stationäre Lösung

3.

Verlustlose Leitung

Skript

3.1.

Zi=0, Za=ZW

3.2.

Zi= ZW, Za=ZW

3.3.

Zi= ZW, Za beliebig

 

(Za=0, Za ®¥, Za =R, Za =pL, Za =1/pC)

3.4.

Zi beliebig, Za beliebig

3.5.

Kettenschaltung von Leitungen

3.6.

Kettenmatrix der verlustlosen Leitung

3.7.

Leitungsersatzschaltbild mit gesteuerten Quellen

4.

Verlustbehaftete Leitung

Skript

4.1.

Verzerrungsfreie Leitung

5.

Stationäre Vorgänge auf verlustlosen Leitungen

Skript

5.1.

Komplexer Reflexionsfaktor

5.2.

Welligkeit

5.3.

Wanderwellen und stehende Wellen

Animation

5.4.

Leitung als Vierpol

5.5.

Eingangsimpedanz

5.6.

Leitungs-(Smith-) Diagramm

Animation

5.6.1

Das Z-Smith-Diagramm

SmithDiagrammZ.jpg

5.6.2

Das Y-Smith-Diagramm

SmithDiagrammZY.pdf

6.

Stationäre Vorgänge auf verlustbehafteten Leitungen

Skript

6.1.

Komplexer Reflexionsfaktor

6.2.

Leitung als Vierpol

6.3.

Wellenwiderstand, Fortpflanzungskonstante

6.4.

Ersatzschaltbild

7.

Leitungsschaltungen

Skript

7.1.

Leitungen als Kondensator und Spule

7.2.

Filter

7.3.

Koppler ( ® Hochfrequenztechnik B )

7.4.

Anpassnetzwerke

7.4.1.

L-C-Anpassnetzwerke

 

( Zwei-Element-L-Netzwerk, Drei-Element-p- und –T-Netzwerke, Verwendung des Smith-Diagramms)

7.4.2.

Anpassnetzwerke mit Leitungen

 

( λ/4-Transformator, Anpassung mit Stichleitungen )

 

 

II.

n-Tor-Theorie

Skript

1.1.

Einführung

1.2.

Vierpol als Zweitor

1.3.

n-Tore

2.

Beschreibung von n-Toren mit Hilfe von Wellen

3.

Streumatrix

3.1.

Interpretation

3.2.

Transformation auf einen anderen Bezugswiderstand

3.3.

Zusammenschaltung von n-Toren

4.

Klassifizierung von n-Toren

Skript

4.1.

Reflexionssymmetrie

4.2.

Übertragungssymmetrie (Umkehrbarkeit, Reziprozität)

4.3.

Verlustlose n-Tore

4.4.

Passive n-Tore

4.5

Aktive n-Tore

4.6.

Beispiele

 

(Leitung, 6dB-Leistungsteiler, Signalteiler, Zirkulator )

5.

Gewinndefinitionen 

Skript

5.1.

Eingangsreflexionsfaktor 

5.2.

Ausgangsreflexionsfaktor 

5.3.

Vom Generator eingespeiste Leistung

5.4.

Vom Generator angebotene Leistung

5.5.

In die Last eingespeiste Leistung

5.6.

Der Last angebotene Leistung 

5.7.

Klemmenleistungsverstärkung 

5.8.

Übertragungsleistungsverstärkung

5.9.

Verfügbare Leistungsverstärkung 

5.10.

Maximal verfügbare Leistungsverstärkung 

5.11.

Maximal stabile Leistungsverstärkung 

5.12.

Unilaterale Leistungsverstärkung

 

 

 

Index