Modulhandbuch (Module manual)

M.184.2358 Studienarbeit Digitale Märkte
()
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Dennis Kundisch
Ansprechpartner (contact): Jürgen Neumann (juergen.neumann[at]wiwi.uni-paderborn.de)
Credits: 5 ECTS
Workload: 150 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): WS
Studiensemester (study semester): 3-6
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.23581 / Studienarbeit Digitale Märkte Seminar 30 Std (h) 120 Std (h) P 12 TN (PART)
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):
Zur Zeit sind keine Voraussetzungen bekannt. (No conditions are known.)
Inhalte (short description):

„Für die Bachelorarbeit werde ich aus der Bibliothek Unmengen an Büchern ausleihen müssen.“  
Sie möchten wissen, warum dieser Ansatz oftmals wenig zielführend bei der Erstellung einer Bachelorarbeit ist? In der Studienarbeit Digitale Märkte lernen Sie, wie Sie zu einer qualitativ hochwertigen Literaturbasis gelangen und diese effektiv einsetzen, um eine wissenschaftlich fundierte Ausarbeitung zu verfassen.

Ziel des Seminares ist es eine Fragestellung zu unseren aktuellen Forschungsschwerpunkten (https://wiwi.uni-paderborn.de/dep3/winfo2/forschung/forschungsprofil/), in einer ersten wissenschaftlichen Arbeit zu beantworten. Hierzu vermitteln wir ein Vorgehensmodell, welches es Ihnen ermöglicht, komplexe Sachverhalte eigenständig zu beantworten und systematisch darzustellen. Darüber hinaus dient das Modul dazu, Fähigkeiten zu vermitteln, welche Sie unmittelbar auf Ihre Bachelorarbeit vorbereiten. Neben dem Erwerb dieser wichtigen methodischen Kompetenzen lernen Sie zusätzlich unsere Forschungsschwerpunkte näher kennen, um abwägen zu können, inwiefern eine Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl sinnvoll erscheint.

Einen Überblick über Themen-verwandte Lehrveranstaltungen unseres Lehrstuhls erhalten Sie auf unserer
<a href="https://wiwi.uni-paderborn.de/dep3/winfo2/lehre/lehrprofil/">Lehrprofil-Übersicht</a>.

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...

  • kennen den Aufbau von wissenschaftlichen Beiträgen und sind in der Lage zwischen wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Beiträgen zu differenzieren.
  • Können eigenständig systematische Literaturrecherchen durchführen und das erlernte Vorgehensmodell zur Literaturrecherche beschreiben.
  • Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
    Studierende...

  • können wissenschaftliche Beiträge eigenständig unter Verwendung unterschiedlicher Suchmaschinen (z.B. Google Scholar, Web Of Science, Scopus) identifizieren.
  • können wissenschaftliche Beiträge hinsichtlich ihrer Qualität und Eignung zur Beantwortung von Fragestellungen analysieren.
  • sind in der Lage verschiedene Beiträge zueinander in Beziehung zu setzen.
  • Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
    Studierende...
  • können analysierte wissenschaftliche Beiträge im Plenum vorstellen und die eigenen Erkenntnisse vertreten.
  • beantworten im Rahmen des Seminars eine praxisrelevante Fragestellung auf Basis von wissenschaftlichen Forschungserkenntnissen in enger Abstimmung mit anderen Studierenden.
  • Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
    Studierende...
  • reflektieren wissenschaftliche Beiträge.
  • verfassen eigenständig eine schriftliche Ausarbeitung zur Beantwortung einer praxisrelevanten Fragestellung auf Grundlage von wissenschaftlichen Beiträge, welche eigenständig identifiziert, analysiert und klassifiziert werden.
  • Prüfungsleistungen (examinations)
    Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
    Art der Prüfung
    (type of examination)
    Umfang
    (extent)
    Gewichtung
    (weighting)
    a) Hausarbeit 15-25 S. 100.00 %
    Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
    Nein
    Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
    Keine
    Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
    Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
    Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
    Das Modul wird mit der doppelten Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 2)
    Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    B.Sc. International Business Studies, B.Sc. Wirtschaftsinformatik, B.Sc. Wirtschaftswissenschaften
    Umfang QT (participation requirements):

    ​In der ersten Semesterhälfte sind von den Studierenden als Vorbereitung auf die selbstständige Durchführung des vermittelten Vorgehensmodells drei Aufgaben individuell zu bearbeiten und abzugeben.

    Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
    Sonstige Hinweise (additional information):

     

    Dieses Modul ist begrenzt auf 5-15 Teilnehmer. Die Anmeldung erfolgt über Paul. Bitte beachten Sie die Teilnehmer- und Wartelisten auf der Homepage der Fakultät Wiwi.

      Zum Seitenanfang