Modulhandbuch (Module manual)

M.184.1333 Grundlagen von Managementinformationssystemen
()
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Oliver Müller
Ansprechpartner (contact): Prof. Dr. Oliver Müller (oliver.mueller[at]uni-paderborn.de)
Credits: 5 ECTS
Workload: 150 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): SoSe
Studiensemester (study semester): 2
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.13331 / Grundlagen von Managementinformationssystemen Vorlesung P
b) K.184.13332 / Übung zu Grundlagen von Managementinformationssystemen Übung P
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):
Zur Zeit sind keine Voraussetzungen bekannt. (No conditions are known.)
Inhalte (short description):

​Managementinformationssysteme (MIS) sind sozio-technische Informationssysteme zur Sammlung und Analyse von Daten und Unterstützung von Entscheidungen in Organisationen. Somit ist das grundlegende Ziel des Einsatzes von MIS die Schaffung von betriebswirtschaftlichem Nutzen durch den intelligenten Einsatz von unternehmensweiten IT-Systemen. In dieser Vorlesung werden grundlegende Konzepte und Methoden von MIS eingeführt und die Entwicklung und der Einsatz von MIS wird anhand von Fallstudien und Übungen illustriert. Beispiele von in der Vorlesung behandelten Technologien sind Data Warehouses, Reporting, Dashboards, Data Mining und Big Data. 

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...
- kennen den Unterschied zwischen Managementinformationssystemen und transaktionalen Informationssystemen
- können verschiedene Typen von Managementinformationssystemen auflisten und definieren
- können typische Architekturen von betrieblichen Managementinformationssystemen skizieren
- kennen typische Anwendungsfälle und Einsatzszenarien von Managementinformationssystemen


Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
Studierende...
- extrahieren, transformieren und laden Daten aus externen Quellen in Data Warehouses
- modellieren multidimensionale Datenstrukturen und formulieren entsprechende Abfragen
- erstellen visuelle Reports und Dashboards zur Analyse großer Datenmengen
- wenden einfache Data Mining Algorithmen an


Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
Studierende...
- arbeiten in Kleingruppen bei der Bearbeitung von Fallstudien oder Lösung von Übungsaufgaben
- lösen arbeitsteilig komplexe Aufgabenstellungen


Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
Studierende...

​- arbeiten sich selbstständig in neue Technologien und Systeme ein

Prüfungsleistungen (examinations)
Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
Art der Prüfung
(type of examination)
Umfang
(extent)
Gewichtung
(weighting)
a) Klausur 90 Minuten 100.00 %
Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
Nein
Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
Keine
Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Umfang QT (participation requirements):
Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
Sonstige Hinweise (additional information):
  Zum Seitenanfang