Modulhandbuch (Module manual)

M.184.2128 Einführung in das strategische Innovationsmanagement
(Introduction to Strategic Innovation Management)
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Rüdiger Kabst
Ansprechpartner (contact): Chengguang Li (chengguang.li[at]uni-paderborn.de)
Credits: 5 ECTS
Workload: 150 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): SoSe
Studiensemester (study semester): 3-6
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.21281 / Einführung in das strategische Innovationsmanagement Vorlesung P
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):
Zur Zeit sind keine Voraussetzungen bekannt. (No conditions are known.)
Inhalte (short description):

Dieses Modul umfasst folgende Aspekte aus dem Gebiet des Innovationsmanagements:

· Quellen von Innovationen

· Typen von Innovationen

· Industriestandards

· Timing von Innovationen

· Technologische Strategien

· Organisationsstrukturen für Innovationen

· Produktentwicklungsprozess/-teams

· Management des Produktentwicklungsprozesses

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...

  • kennen die Quellen, Arten und Strukturen von Innovationen.
  • kennen die Auswirkungen von Lerneffekten und Netzwerkexternalitäten.
  • kennen die Vor- und Nachteile verschiedener Markteintrittszeitpunkte.
  • kennen interne und externe Analysemethoden mithilfe derer der Status quo eines Unternehmens festgestellt werden kann.
  • wissen, anhand welcher Kriterien Innovationsprojekte ausgewählt werden können.
  • kennen Kollaborationsformen und -strategien.
  • kennen innovationsfördernde Organisationsstrukturen.
  • kennen die Grundlagen der Organisation der Neuproduktentwicklung und der Teambildung.
  • kennen Deployment-Strategien und Mittel, um Innovationen rechtlich zu schützen.
  • Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
    Studierende...
  • sammeln, bewerten und interpretieren wissenschaftliche Erkenntnisse.
  • können fachbezogene Positionen und Problemlösungen formulieren, argumentativ verteidigen und kritisch würdigen.
  • Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
    Studierende...
  • vertiefen selbstständig das in der Vorlesung Erarbeitete anhand der empfohlenen Lektüre
  • Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
    Studierende...
  • ​bilden selbstständig Lerngruppen und vertiefen gemeinsam das in der Vorlesung Erlernte.
  • beteiligen sich an Diskussionen in der Vorlesung und arbeiten aktiv mit.
  • Prüfungsleistungen (examinations)
    Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
    Art der Prüfung
    (type of examination)
    Umfang
    (extent)
    Gewichtung
    (weighting)
    a) Klausur 120 Min.
    Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
    Nein
    Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
    Keine
    Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
    Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
    Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
    Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
    Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaften
    B.Sc. International Business Studies
    B.Sc. Wirtschaftsnformatik
    Umfang QT (participation requirements):
    Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
    Sonstige Hinweise (additional information):
    Die Vorlesung findet geblockt an zwei Tagen voraussichtlich im Zeitraum 13. bis 22. Juni statt und wird in deutscher Sprache gehalten. Dies hängt von der möglichen  Teilnahme Auslandstudierender im Kurs ab. Das Modul kann auch von ausländischen Studierenden verfolgt werden, da die Veranstaltung auf einem englischsprachigen Buch basiert, das begleitend zur Vorlesung gelesen werden kann. Die Klausur findet vorraussichtlich am 28.06.2019 statt. Darüberhinaus werden seperate (freiwillige) Seminare zu Präsentation und Diskussion angeboten.
    (Der Dozent ist erreichbar unter: chli@ivey.ca)
      Zum Seitenanfang