Modulhandbuch (Module manual)

M.184.4545 Digitale Transformation und berufliche Bildung
(Digital Transformation and Vocational Education)
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. H.-Hugo Kremer
Ansprechpartner (contact): Peter Rüsing (peter.ruesing[at]uni-paderborn.de)
Credits: 5 ECTS
Workload: 150 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): SoSe
Studiensemester (study semester): 1-4
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.45451 / Seminar Digitale Transformation Seminar 30 Std (h) 120 Std (h) P 15 TN (PART)
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):

​W4519 Berufspädagogische Gestaltung der Berufsbildung

Fachdidaktische Grundkenntnisse

Inhalte (short description):

​Das Modul nimmt den Diskurs um Digitale Transformation auf und analysiert Gestaltungsparameter für die berufliche Bildung. Das Seminar ist in drei Phasen gegliedert. In einem ersten Literaturkurs erfolgt eine Aufarbeitung relevanter Konzepte und Befunde. In einer zweiten thematischen Block werden Anforderungen digitaler Transformation auf Systemebene herausgearbeitet und in einem dritten thematischen Block der Fokus auf die erforderlichen Kompetenzen des Bildungspersonals gerichtet.

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...

​- Kenntnis digitaler Transformation

- Beschreibung möglicher Entwicklungen für die berufliche Bildung

- Professionalisierung des Bildungspersonals

Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
Studierende...

​- Berücksichtigung berufspädagogischer und fachdidaktischer Ansätze und Modelle


Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
Studierende...

​tba

Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
Studierende...

​tba

Prüfungsleistungen (examinations)
Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulprüfung
Art der Prüfung
(type of examination)
Umfang
(extent)
Gewichtung
(weighting)
a) Hausarbeit mit Präsentation 15 Seiten; 20 Minuten Präsentation 100.00 %
Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
Nein
Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
Keine
Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
M.Sc. Wirtschaftspädagogik
M.Ed. Wirtschaftspädagogik
Umfang QT (participation requirements):
Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
Sonstige Hinweise (additional information):

​Die Veranstaltung findet auf deutsch und auf englisch statt; die Kenntnis beider Sprachen wird vorausgesetzt. Die Modulabschlussprüfung kann in einer der beiden Sprachen abgelegt werden.

Die Hausarbeit soll sich auf Entwicklungen in der beruflichen Bildung in China und Deutschland ausrichten.  
Durchführung des Moduls:
Prof. Dr. H.-Hugo Kremer
Peter Rüsing, M. Sc.
Prof. Dr. Jiping Wang (Tongji Universität Shanghai)
  Zum Seitenanfang