Modulhandbuch (Module manual)

M.184.4561 Microteaching
(Microteaching)
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Tobias Jenert
Ansprechpartner (contact): Prof. Dr. Tobias Jenert (tobias.jenert[at]upb.de)
Credits: 5 ECTS
Workload: 150 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): WS/SoSe
Studiensemester (study semester): 1-4
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.45611 / Unterricht planen, durchführen & beurteilen: Microteaching & Peer-Coaching Seminar 45 Std (h) 105 Std (h) P
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):

​Fachdidaktische Grundlagen (Formulierung von Lernzielen, Kenntnis didaktischer Modelle und Methodengrundformen)

Inhalte (short description):

​In diesem Modul steht die Planung, praktische Umsetzung und Reflexion von Lehr-/Lerneinheiten im Mittelpunkt. Die Studierenden wählen ein wirtschaftsdidaktisches Thema und bereiten im Team eine Unterrichtseinheit passend zu einem gewählten Lehr-/Lernkontext in Schule oder Betrieb vor. Dazu gehören u. a.:
- Recherche und Analyse von Lehrmitteln (z .B. Recherche von Lehrbüchern, Apps, Lehrbuchvergleich)
- Formulierung von Lernzielen
- Begründete Auswahl von Lehrstrategie, Lehr-/Lernmethoden und -medien
Auf Basis dieser Planung führen die Studierenden eine Unterrichtseinheit im Sinne eines ‚Microteachings‘ durch. Die Unterrichtsdurchführung wird anschließend umfassend reflektiert, wobei sowohl Videofeedback als auch Peer-Coaching zum Einsatz kommt.

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...

​lernen Konzepte zur Unterrichtsplanung kennen und vertiefen bestehendes Wissen zu wirtschaftsdidaktischen Fachkonzepten. Sie lernen zudem Kriterien zur Beurteilung von Unterrichtseinheiten kennen.

Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
Studierende...

​erstellen eine umfassende Unterrichtsplanung. Sie bereiten eine Unterrichtseinheit kontextangemessen vor.

Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
Studierende...

führen eine Unterrichtseinheit im Rahmen eines ‚Microteachings‘ durch. Sie reflektieren verschiedene Aspekte gelingenden Unterrichts und setzen sich mit ihrer eigenen Lehrendenpersönlichkeit auseinander.

Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
Studierende...

setzen sich kritisch mit der eigenen Unterrichtsdurchführung sowie mit jenen ihrer Kommilitonen/-innen auseinander. Sie reflektieren die Qualität des Unterrichts und den Grad, zu dem sie selbst gesetzte Lehrziele erreichen konnten.

Prüfungsleistungen (examinations)
Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
Art der Prüfung
(type of examination)
Umfang
(extent)
Gewichtung
(weighting)
a) Besondere Form der Leistungserbringung. Details siehe Prüfungsumfang 1 Unterrichtsplanung (ca. 10 Seiten) 40.00 %
b) Besondere Form der Leistungserbringung. Details siehe Prüfungsumfang 2 Unterrichtsdurchführung (45 Min.) 30.00 %
c) Besondere Form der Leistungserbringung. Details siehe Prüfungsumfang 3 Reflexion (ca. 5 Seiten) 30.00 %
Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
Nein
Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
Keine
Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
M.Sc. Wirtschaftspädagogik
M.Ed. Wirtschaftspädagogik
Umfang QT (participation requirements):
Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
Sonstige Hinweise (additional information):

​Das Modul ist begrenzt auf 15-25 Teilnehmer. Bewerbungen erfolgen direkt über den Lehrstuhl.

Schlüsselqualifikationen:
• Recherchetechniken und Beurteilung der Qualität verschiedener Informationsquellen (hier: Unterrichtsmaterialien)
• Umgang mit schwierigen Emotionen bei der Reflexion der eigenen Unterrichtsdurchführung sowie der Annahme von Experten- und Peer-Feedback.
• Geben von konstruktivem Peer-Feedback.


Methodische Umsetzung:

Regelmäßige Präsenzsitzungen mit Inputphasen, Experten- und Peercoachings sowie Microteachings und Reflexion
Dazwischen begleitetes Selbststudium zur Vor- und Nachbereitung des Unterrichts

  Zum Seitenanfang