Modulhandbuch (Module manual)

M.184.2111 B2C-Marketing
(B2C-Marketing)
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Andreas Eggert
Ansprechpartner (contact): Carina Witte (carina.witte[at]uni-paderborn.de)
Credits: 10 ECTS
Workload: 300 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): WS
Studiensemester (study semester): 3-6
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.21111 / Konsumentenverhalten Vorlesung 30 Std (h) 120 Std (h) P 200 TN (PART)
b) K.184.21112 / Strategisches Marketing Vorlesung 30 Std (h) 120 Std (h) P 200 TN (PART)
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):

​M.184.1102 Management

M.184.1103 Einführung in die Wirtschaftswissenschaften

Inhalte (short description):

Das Modul macht Studierende mit den theoretischen Konzepten und praktischen Herausforderungen des Business-to-Consumer Marketings vertraut. Zum einen setzen die Studierenden sich mit den Konzepten des strategischen Marketings auseinander. Zum anderen lernen sie die Theorie des Konsumentenverhaltens kennen.

Die Studierenden setzen ihr erworbenes Wissen und ihre Fähigkeiten in der Bearbeitung von Fallstudien um. Die Fallstudien ermöglichen es den Studierenden, die theoretischen Konzepte des strategischen Marketings auf praktische Problemstellungen anzuwenden. Diese problemorientierte Herangehensweise erfordert die eigenständige Auswahl und Bewertung zur Lösung geeigneter Konzepte des Marketings sowie betriebswirtschaftlicher Grundlagen durch die Studierenden. 

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...
  • kennen Theorien des Konsumentenverhaltens sowie marketingstrategischer Konzepte
  • Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
    Studierende...
  • erklären marketingrelevante Sachverhalte mit Hilfe der erlernten Theorien und Konzepte
  • wenden fortgeschrittene statistische Methoden (z. B. Multidimensionale Skalierung, Conjoint Analyse) auf Fragestellungen des strategischen Marketing an
  • selektieren und evaluieren Marketingtheorien und –konzepte
  • analysieren Märkte
  • identifizieren und bewerten Möglichkeiten der strategischen und operativen Marktbearbeitung.
  • Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
    Studierende...
  • bauen Kooperations- und Teamfähigkeit durch Gruppenarbeit aus
  • präsentieren und diskutieren Ergebnisse in Gruppen
  • Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
    Studierende...
    lösen strategische Marketingprobleme selbstständig durch die Anwendung der erlernten Theorien und Konzepte.​
    Prüfungsleistungen (examinations)
    Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
    Art der Prüfung
    (type of examination)
    Umfang
    (extent)
    Gewichtung
    (weighting)
    a) Klausur 120 Min 100.00 %
    Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
    Nein
    Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
    Keine
    Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
    Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
    Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
    Das Modul wird mit der doppelten Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 2)
    Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaften
    B.Sc. International Business Studies
    B.Sc. Wirtschaftsnformatik
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Umfang QT (participation requirements):
    Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
    Sonstige Hinweise (additional information):

    ​Die zeitgleiche Teilnahme an dem Modul „M.184.2116 Strategic Marketing Simulation“ wird empfohlen, da dieses Modul die Inhalte von B2C-Marketing im Rahmen eines Planspiels anwendet.

      Zum Seitenanfang