Modulhandbuch (Module manual)

M.184.3120 Doing Business in Central & Eastern Europe (CEE)
(Doing Business in Central & Eastern Europe (CEE))
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Rüdiger Kabst
Ansprechpartner (contact): Chengguang Li (chengguang.li[at]uni-paderborn.de)
Patrick Mehnert (patrick.mehnert[at]uni-paderborn.de)
Credits: 10 ECTS
Workload: 300 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): SoSe
Studiensemester (study semester): 3-6
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.31201 / Doing Business in Central & Eastern Europe (CEE) Block 60 Std (h) 240 Std (h) P 12 TN (PART)
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):
Zur Zeit sind keine Voraussetzungen bekannt. (No conditions are known.)
Inhalte (short description):

​Das Modul "Doing Business in Central & Eastern Europe (CEE)" wird geblockt angeboten und besteht aus einer ca. 10-tägigen Exkursion voraussichtlich im Mai 2022 mit Besichtigungen von Unternehmen, Diskussion mit Führungskräften und der Wirtschaftsuniversität VSE in Prag, sowie einem dazugehörigen Seminar.

Dieses Modul umfasst folgende Aspekte aus dem Gebiet des Internationalen Managements:

  • Strategisches Management in Central & Eastern Europe (CEE)
  • Markteintrittsstrategien
  • Interkulturelles Management
  • Institutionelle Rahmenbedingungen
  • Analyse von Wertschöpfungsketten
  • Lernergebnisse (learning outcomes):
    Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
    Studierende...

    … kennen unterschiedliche Formen des Strategischen Managements in Central & Eastern Europe (CEE)

    … lernen Markteintrittsstrategien kennen

    … wissen welche Bedeutung institutionelle Rahmenbedingungen haben

    … können Wertschöpfungsketten analysieren

    Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
    Studierende...

  • ...sammeln, bewerten und interpretieren wissenschaftliche Erkenntnisse.
  • ...können fachbezogene Positionen und Problemlösungen formulieren, argumentativ verteidigen und kritisch würdigen.
  • Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
    Studierende...

    ​...vertiefen selbstständig das in der Vorlesung Erarbeitete anhand der empfohlenen Lektüre.

    Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
    Studierende...

    ..

  • ​bilden selbstständig Lerngruppen und vertiefen gemeinsam das in der Vorlesung Erlernte.
  • ...beteiligen sich an Diskussionen in der Vorlesung und arbeiten aktiv mit.
  • Prüfungsleistungen (examinations)
    Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
    Art der Prüfung
    (type of examination)
    Umfang
    (extent)
    Gewichtung
    (weighting)
    a) Hausarbeit 100.00 %
    Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
    Nein
    Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
    Keine
    Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
    Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
    Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
    Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
    Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
    B.Sc. International Business Studies, B.Sc. Wirtschaftsinformatik, B.Sc. Wirtschaftswissenschaften
    Umfang QT (participation requirements):
    Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
    Sonstige Hinweise (additional information):

    ​Sollten Reiserestriktionen vor Ende der Anmeldephase ersichtlich sein für den Zeitraum, wird das Modul abgesagt. Bei Reiserestriktionen erst nach der Anmeldephase, wird auf ein digitales Konzept umgestellt.

    Bewerbungen an: chengguang.li@tum.de
    Deadline:11.03.2022 - Danach findet die Auswahl samt persönlichem oder Zoom Interview innerhalb von 2 Wochen statt.

    Bewerbungsunterlagen: Kurzes Anschreiben, welches (auch) die Motivation beschreibt (bis zu 5 Sätze), Lebenslauf, Zeugnisse (Abitur und falls vorhanden Studium) und aktuelle Noten.

    Voraussichtlich am 28.02., um 17.00 Uhr wird en Zoom Call angeboten, um weitere Fragen zu beantworten. Informationen und Link folgen.

    Mehr Informationen im Zoom-Call am 28.02., um 17.00 Uhr: Zoom-Link
    Merting-ID: 668 5275 9741
    Kenncode: ilikecheng

    Fahrt und Hotel müssen selbst organisiert und finanziert werden, zzgl. Verpflegung.
    Teilnehmerzahl ist auf ca. 12 Studierende für Bachelor und Master begrenzt.

      Zum Seitenanfang