Modulhandbuch (Module manual)

M.184.5216 Investitionstheorie
(International Corporate Finance)
Koordinator (coordinator): Dr. Steffen Hundt
Ansprechpartner (contact): Dr. Steffen Hundt ()
Credits: 5 ECTS
Workload: 0
Semesterturnus (semester cycle): WS
Studiensemester (study semester): 1-4
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.52161 / Investitionstheorie Vorlesung 30 Std (h) 45 Std (h) P 100 TN (PART)
b) K.184.52162 / Investitionstheorie - Übung Übung 30 Std (h) 45 Std (h) P 100 TN (PART)
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):
Zur Zeit sind keine Voraussetzungen bekannt. (No conditions are known.)
Inhalte (short description):

​Ausgehend vom Problem der Marktwertmaximierung wird zunächst die Fisher-Separation als Grundform der finanzwirtschaftlichen Irrelevanztheoreme behandelt. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit der Wahl optimaler Investitionsprogramme unter Unsicherheit (Portfolio Selection) und ihre Erweiterung zum CAPM schließen sich an. Auf dieser Basis können sowohl die Irrelevanztheoreme der Finanzierungvertieft als auch Fragen der Portfolio-Management-Praxis behandelt werden. Den Abschluss bildet die institutionenökonomisch basierte Infragestellung der neoklassischen Konzepte.

Lernergebnisse: Erweiterung und Vertiefung der im Bachelor erlangten Investitions- u. Finanzierungskenntnisse.

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...
  • sind in der Lage die Gründzüge der neoklassischen Investitions- und Finanzierungstheorie voneinander abzugrenzen
  • kennen die institutionalistische Erweiterungen grundlegender Investitionstheorien abzugrenzen
  • Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
    Studierende...
  • lernen vertieft die wesentlichen Investitionstheorien ebenso wie Ansaetze zur praktischen Anwendbarkeit
  • erarbeiten sich notwendige Informationen selbst (z.B. mit Hilfe von Lehrbuechern).
  • Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
    Studierende...
  • ​bilden Lerngruppen, um Veranstaltungsinhalte vor- und nachzubereiten
  • Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
    Studierende...
  • verstehen die Funktionsweise des CAPM und APT-Modells und koennen diese in einem finanzwirtschaftlichen Kontext einbetten
  • können mit Hilfe des Erlernten selbstaendig unternehmerische Handlungs- und Entscheidungsalternativen fuer ausgewaehlte Bereiche der unternehmerischen Invesitionen erarbeiten.
  • Prüfungsleistungen (examinations)
    Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
    Art der Prüfung
    (type of examination)
    Umfang
    (extent)
    Gewichtung
    (weighting)
    a) Klausur 90 Minuten (In Abhängigkeit der Entscheidung des Modulverantwortlichen kann die Prüfung als Präsenzklausur oder als onlinebesierte Prüfung stattfinden) 100.00 %
    Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
    Nein
    Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
    Keine
    Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
    Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
    Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
    Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
    Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
    M.Sc. International Business Studies, M.Sc. Betriebswirtschaftslehre, M.Sc. International Economics and Management, M.Sc. Management Information Systems, M.Sc. Wirtschaftsinformatik, M.Sc. Wirtschaftspädagogik, M.Ed. Wirtschaftspädagogik
    Umfang QT (participation requirements):
    Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
    Copeland/Weston/Shastri: Finanzierungstheorie undUnternehmenspolitik, 4. Aufl., München et al. (Pearson) 2008, akt. Aufl.Franke/Hax: Finanzwirtschaft des Unternehmens und Kapitalmarkt, 5.Aufl., Berlin et al. (Springer) 2004, akt. Aufl.Schmidt/Terberger: Grundzüge der Investitions- und Finanzierungstheo-rie, 4. Aufl., Wiesbaden (Gabler) 1997/2003, akt. Aufl.
    Sonstige Hinweise (additional information):

    ​​Die Prüfung des Modules wird in digitaler Form stattfinden​.​

      Zum Seitenanfang