Modulhandbuch (Module manual)

M.184.5211 Corporate Finance (Master)
(Corporate Finance)
Koordinator (coordinator): Dr. Steffen Hundt
Ansprechpartner (contact): Dr. Steffen Hundt ()
Credits: 10 ECTS
Workload: 0
Semesterturnus (semester cycle): SoSe
Studiensemester (study semester): 1-4
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.52111 / Corporate Finance Vorlesung 30 Std (h) 120 Std (h) P
b) K.184.52112 / Corporate Finance - Übung Übung 30 Std (h) 120 Std (h) P
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):
Zur Zeit sind keine Voraussetzungen bekannt. (No conditions are known.)
Inhalte (short description):

​Zu Beginn der Veranstaltung wird die Eignung des Lebenszykluskonzepts für die systematische Aufarbeitung der Unternehmensfinanzierung geprüft. Darauf aufbauend werden verschiedene Formen der Unternehmensfinanzierung, insbesondere Eigenfinanzierung (Private/Public Equity), Fremdfinanzierung (Bonds) sowie des Mezzanine Capital (u. a. Convertibles) erörtert und voneinander abgegrenzt. In einem weiteren Schritt werden dann besondere Kombinationen von Finanzierungsvarianten (insbes. Projektfinanzierung) behandelt. Die Übung dient der Vertiefung der in der Vorlesung präsentierten Inhalte anhand von (Rechen-)Aufgaben und Fallstudien.​

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...

·  kennen die unterschiedlichen Finanzierungsformen einer Unternehmung entlang des Lebenszyklus eines Unternehmens

·  sind mit unterschiedlichen  Finanzierungsformen vertraut und kennen entsprechende Bewertungsansätze aus Unternehmenssicht (z.B. Net Present Value)

·  verfügen über Kenntnisse bezüglich Spezialformen der Unternehmensfinanzierung wie z.B. Projektfinanzierung, Mergers & Acquisitions etc.​

Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
Studierende...
  • lernen Theorien, Methoden und Rechenverfahren in den genannten Funktionsbereichen kennen und ueben diese ein.
  • erarbeiten sich notwendige Informationen selbst (z.B. mit Hilfe von Lehrbuechern).

  • Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
    Studierende...

  • bilden selbststaendig Lerngruppen und vertiefen gemeinsam die in Vorlesungen und Tutorien erlernten fachlichen Inhalte.
  • ueben ihre Kooperations- und Teamfaehigkeit in den Lerngruppen.
  • beteiligen sich in den Kleingruppenuebungen der Tutorien durch aktive Mitarbeit.

  • Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
    Studierende...

  • verstehen existierende Loesungsvorschlaege zu den genannten Funktionsbereichen und sind in der Lage, diese kritisch zu bewerten.
  • koennen mit Hilfe des Erlernten selbstaendig unternehmerische Handlungs- und Entscheidungsalternativen fuer die genannten Funktionsbereichen erarbeiten.
  • wenden die erlernten fachlichen Inhalte auf die Loesung neuer betriebswirtschaftlicher Entscheidungsprobleme in den genannten Funktionsbereichen an.

  • Prüfungsleistungen (examinations)
    Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
    Art der Prüfung
    (type of examination)
    Umfang
    (extent)
    Gewichtung
    (weighting)
    a) Klausur 120 Min 100.00 %
    Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
    Nein
    Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
    Keine
    Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
    Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
    Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
    Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
    Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
    M.Sc. International Business Studies, M.Sc. Betriebswirtschaftslehre, M.Sc. International Economics and Management, M.Sc. Management Information Systems, M.Sc. Wirtschaftsinformatik, M.Sc. Wirtschaftspädagogik, M.Ed. Wirtschaftspädagogik
    Umfang QT (participation requirements):
    Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
    Sonstige Hinweise (additional information):
      Zum Seitenanfang