Modulhandbuch (Module manual)

M.184.6333 Doktorandenseminar Forschungsmethoden der Wirtschaftsinformatik
(Doctoral Seminar on Business Information Research Methods)
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Guido Schryen
Ansprechpartner (contact): Prof. Dr. Daniel Beverungen (daniel.beverungen[at]uni-paderborn.de)
Prof. Dr. Dennis Kundisch (Dennis.Kundisch[at]uni-paderborn.de)
Prof. Dr. Oliver Müller (oliver.mueller[at]uni-paderborn.de)
Prof. Dr. Matthias Trier (matthias.trier[at]uni-paderborn.de)
Jun.-Prof. Dr. Milad Mirbabaie (milad.mirbabaie[at]uni-paderborn.de)
Credits: 5 ECTS
Workload: 150 Std (h)
Semesterturnus (semester cycle): SoSe
Studiensemester (study semester): Bitte auswählen
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.63331 / Doktorandenseminar Forschungsmethoden der Wirtschaftsinformatik Seminar 5 Std (h) 145 Std (h) P 10 TN (PART)
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):

​Keine

Inhalte (short description):
​Einführung in die WINFO als Forschungsdisziplin
Literature Reviews
Gestaltungsorientierte Forschung
Qualitative Forschungsmethoden
Experimente
Surveys
Statistische Datenanalyse
Analytische Modellierung

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...

lernen, erste Forschungsvorhaben zu strukturieren, vorzubereiten und durchzuführen

lernen maßgebliche Forschungsparadigmen und –methoden der Wirtschaftsinformatik überblicksartig kennen.

Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
Studierende...

erlernen die Anwendung von Methoden der Wirtschaftsinformatik auf diverse Anwendungsszenarien oder Fallstudien, den praxisorientierten Einsatz der Methoden mit Hilfe von IT-Werkzeugen sowie die Präsentation der Anwendungen.

können auf der Grundlage des Moduls den Nutzen verschiedener Forschungsparadigmen und -methoden für ihr Dissertationsvorhaben bewerten und geeignete Module zur weiteren Vertiefung begründet auswählen

Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
Studierende...

führen Teile des Seminars in Form von Kleingruppenarbeit durch.

Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
Studierende...

festigen die Kompetenz zur Aneignung und Anwendung von Methoden der Wirtschaftsinformatik. 

lernen, sich in der Literatur der Wirtschaftsinformatik zu orientieren und Literatur eigenständig aufzufinden und zu diskutieren

Prüfungsleistungen (examinations)
Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulprüfung
Art der Prüfung
(type of examination)
Umfang
(extent)
Gewichtung
(weighting)
a) Hausarbeit mit Präsentation
Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
Nein
Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
Keine
Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
Promotionsstudium an der Fakultät WW
Umfang QT (participation requirements):
Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Sonstige Hinweise (additional information):

Der Kurs ist auf 20 Teilnehmer begrenzt. Bitte melden Sie sich beim organisierenden Lehrstuhl per Mail (Mailadresse wird rechtzeitig bekannt gegeben) an.



  Zum Seitenanfang