Modulhandbuch (Module manual)

M.184.3261 Behavioral Finance
(Behavioral Finance)
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Matthias Pelster
Ansprechpartner (contact): Prof. Dr. Matthias Pelster (matthias.pelster[at]uni-paderborn.de)
Credits: 10 ECTS
Workload: 0
Semesterturnus (semester cycle): WS
Studiensemester (study semester): 3-6
Dauer in Semestern (duration in semesters): 1
Lehrveranstaltungen (courses):
Nummer / Name
(number / title)
Art
(type)
Kontaktzeit
(contact time)
Selbststudium
(self-study)
Status (P/WP)
(status)
Gruppengröße
(group size)
a) K.184.32611 / Behavioral Finance Vorlesung 60 Std (h) 240 Std (h) P
Wahlmöglichkeiten innerhalb des Moduls (Options within the module):
Keine
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):

M.184.1211 Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre B und des Wirtschaftsprivatrechts

M.184.1202 Taxation, Accounting and Finance

Inhalte (short description):

Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die Behavioral Finance. Zunächst werden kurz die klassischen Paradigmen der Entscheidungsfindung von Investoren und anderen Marktteilnehmern thematisiert. Davon abgrenzend werden anschließend beobachtetes Entscheidungsverhalten von Investoren unter emotionalen und psychologischen Aspekten untersucht, Marktanomalien diskutiert, Kapitalmarktineffizienzen und mögliche Anlagestrategien beschrieben und erläutert. Psychologische Verzerrungen und andere Limitationen von Investoren, die ursächlich für behandelte Marktanomalien sein könnten, werden behandelt. Schließlich wird der Einfluss von Behavioral Finance auf die unternehmerische Entscheidungsprozesse diskutiert.

Lernergebnisse (learning outcomes):
Fachkompetenz Wissen (professional expertise):
Studierende...
  • ​erwerben Kenntnisse der Konzepte, Modelle, Methoden und aktuellen Forschungsergebnissen des Bereiches der Behavioral Finance
  • lernen Verhaltensökonomische und quantitative Methoden zur Erklärung und Modellierung von finanzwirtschaftlichen Entscheidungsprozessen kennen
  • Fachkompetenz Fertigkeit (practical professional and academic skills):
    Studierende...
  • ​erlernen die kritische Analyse verbaler Formulierungen für verhaltensökonomische Sachverhalte und Modellierungsansätze, sowie die Bewertung des Leistungsvermögens einzelner Methoden
  • Personale Kompetenz / Sozial (individual competences / social skills):
    Studierende...
  • erlernen Strategien des Wissenserwerbs: Kombination aus Vorlesung, deren Vor- und Nachbereitung, selbständigen und angeleiteten Übungen, selbständigem Durcharbeiten von Fachtexten
  • erlernen die Fähigkeit zur kritischen Reflektion der thematisierten Inhalte und theoretischer Entscheidungsmodelle
  • Personale Kompetenz / Selbstständigkeit (individual competences / ability to perform autonomously):
    Studierende...
  • erlernen die Erarbeitung verhaltensökonomischer Studientexte, Übertragung der erlernten Methoden auf weitere Bereiche der Finanzierungs- und Investitionstheorie und verwandte Bereiche der BWL, Anwendung der o.g. Methoden in der späteren Berufspraxis
  • erlernen die aktive mündliche Beteiligung an Diskussionen im Rahmen der Vorlesung
  • erlernen die eigenverantwortliche Informationssuche, u. a. im Internet
  • Prüfungsleistungen (examinations)
    Art der Modulprüfung (type of modul examination): Modulabschlussprüfung
    Art der Prüfung
    (type of examination)
    Umfang
    (extent)
    Gewichtung
    (weighting)
    a) Klausur 100.00 %
    Studienleistung / qualifizierte Teilnahme (module participation requirements)
    Nein
    Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen (formal requirements for participating in examinations)
    Keine
    Voraussetzungen für die Vergabe von Credits (formal requirements for granting credit points)
    Die Vergabe der Credits erfolgt, wenn die Modulnote mindestens „ausreichend“ ist
    Gewichtung für Gesamtnote (calculation of overall grade)
    Das Modul wird mit der Anzahl seiner Credits gewichtet (Faktor: 1)
    Verwendung des Moduls in den Studiengängen (The module can be selected in the following degree programmes)
    B.Sc. International Business Studies, B.Sc. Wirtschaftsinformatik, B.Sc. Wirtschaftswissenschaften
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaften
    B.Sc. International Business Studies
    Umfang QT (participation requirements):
    Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
    Ackert, L.F.; Deaves, R. (2010): Behavioral Finance: Psychology, Decision-Making, and Markets, South-Western, Cengage Learning.
    Angner, Erik (2016): A Course in Behavioral Economics, 2nd ed., Palgrave.
    Burton, E.T.; Shah, S.N. (2013): Behavioral Finance, Wiley.

    Weitere Informationen zu den Lernmaterialien und -plattformen werden im Rahmen der Veranstaltung gegeben.
    Sonstige Hinweise (additional information):

    Die Unterrichtssprache ist Deutsch mit Verwendung englisch-sprachiger Fachliteratur und Vorlesungsfolien.

      Zum Seitenanfang