PX213

0
Leistung in PS
0
Drehmoment in Nm
0
Sekunden von 0-100 km/h
0
Maximale Geschwindigkeit
0
Gewicht in Kg
  • Reihenvierzylinder Suzuki GSX-R 600 quer eingebaut
  • Aluminium-Drossel
  • selbst entwickelte Airbox, Ölwanne und selbst entwickeltes Kraftstoffsystem
  • Kraftstoff: E85 
  • max. laterale Beschleunigung (20Hz Filter) 1,75 g
  • duchschn. laterale Beschleunigung 1,42 g
  • max. longitudinale pos. Beschleunigung (20Hz Filter) 1,2 g
  • durchschn. longitudinale positive Beschleunigung 0,48 g
  • max. longitudinale negative Beschleunigung (20Hz Filter) 1,25 g
  • durchschn. longitudinale negative Beschleunigung 1,20 g
  • Doppelquerlenker-Pullrod Aufhängung als Stahlschweißkonstruktion
  • Öhlins Formula Student Dämpfer TTX25 mit verstellbarer Zug- und Druckstufe in High- und Lowspeed
  • Bremse: selbst entwickeltes Bremsscheibendesign mit schwimmend gelagerter Scheibe
  • Reifen: Hoosier 7,0×20.5-R13
  • Räder: selbst entwickelte Felgensterne aus Aluminium und selbst entwickelte CFK Felgenbetten 
  • Hybrid Chassis aus CFK Fahrerzelle und Stahl-Gitterrohr-Heckrahmen
  • Gewicht: 35,2 kg (22,2 kg Monocoque inkl. Fronthoop+ 13,0 kg Heckrahmen)
  • Crashbox: CFK (integriert in Verkleidung)
  • Verkleidung: 2 Lagen CFK partiell durch Sandwich verstärkt 
  • Kraftübertragung via Kette und Drexler Lamelensperrdifferential auf Hinterachse
  • sequentielles 4-Ganggetriebe, Verlegung der Neutralstellung vor Gang 1
  • Schaltung elektrisch mit automatischer Zündwinkelrücknahme
  • Schaltung über Wippen am Lenkrad
  • Anti-Hopping-Kupplung mit Betätigung über Kupplungshebel (pneumatisch) am Lenkrad
  • komplett modularer Kabelbaum (Eigenentwicklung)
  • Highspeed CAN-Bus System
  • frei programmierbares Open-Squirt Motorsteuerungsgerät
  • Lithium-Eisen-Phosphat Akku
  • selbst entwickelte Platinen in Lenkrad, Cockpit, Shifter und Sensorboard