Kolumne: Die TOP 50...

Vor ein paar Tagen saßen mein Mitbewohner und ich im Wohnzimmer und haben eine Liste auf Wikipedia entdeckt. Der Autor Michael H. Hart hat eine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Weltgeschichte aufgestellt. Da wir bereits bei dem ersten Namen auf der Liste einen handfesten Streit hatten, werde ich in den folgenden Ausgaben der universal die Kolumne nutzen, um meine zu 237% ernst gemeinte Liste der 50 (wer braucht schon 100 Namen, das wäre pure Angeberei) einflussreichsten Menschen der Welt aufzustellen.

50. Alexander Gauland: Der einflussreichste Nachbar der Weltgeschichte. Viele Leute mögen ihre Nachbarn nicht, aber Gauland spricht sogar aus, dass er Nachbarn nicht mag, die gar nicht seine Nachbarn sind.

49. Kenning West: Einfluss aus der Ferne, Alder. Headliner auf jedem Festivalzeltplatz, Alder. Er sieht schon wieder Einfluss, Alder.

48. Leon Machere: Seine total echten Streiche im Internet und seine übertrieben gute Musik haben großen Einfluss darauf, dass die heutige Jugend so gut erzogen ist. Davon hätten wir vor zehn bis 15 Jahren nur träumen können.

47. #Brangelina: Niemand hat so viel Einfluss auf vietnamesische Waisenkinder wie Brad Pitt und Angelina Jolie

46. Brutus: E tu auf dieser Liste, Brutus?

45. William Zabka: Als das wahre Karate Kid hatte er großen Einfluss auf eine ganze Generation Kampfsportler. Man munkelt, er hätte so viel Einfluss, dass er unter dem Synonym Goliath in der Bibel auftaucht.

44. Der kleine Timmy (9): Was kann er eigentlich nicht? Sein Einfluss ist omnipräsent.

43. Problembär Bruno: Er hatte großen Einfluss auf das Wahlprogramm der AfD, denn er war der erste illegale Einwanderer, der erschossen wurde, was es der AfD möglich machte, diese Praxis auch bei Asylanten zu fordern und trotzdem noch fast 20% in Teilen des Landes zu bekommen.

Neuen Kommentar schreiben