Short Fuses: Ein queeres Kurzfilmprogramm | OV/Stumm//16mm/Digital | Do., 15.11.2018 | 18:30 Uhr | Universität Paderborn (Raum E2.122)

Short Fuses: Ein queeres Kurzfilmprogramm
R: ?? | D: ?? | FSK 18 | 100 min

Abseits normierender Einschränkungen durch Länge, Genre, Inhalt und Industrie-Standards existiert eine befreiende Lichtwelt, die im Laufe der Filmgeschichte immer wieder Nischen zur Entfaltung gefunden hat. An diesem Abend möchten wir mit euch so einen Ort besetzen. Erlebt mit uns eine Auswahl queerer Filmemacher*innen, die mit ihren Werken den rostigen Leichnam des Mainstreams aufsprengen. Seht frühes Kino, wilde Avantgarde-Klassiker, lange Verschüttetes und neu Entdecktes als Analog- und Digitalprojektion. freundlicher Unterstützung des Lehrstuhls für Filmwissenschaft wird sogar die funkelnde Schatzkammer des hauseigenen 16mm-Archivs geöffnet.

Der Eintritt ist frei!

Ein Programm mit der Unterstützung von Paderborn Überzeugt