Modulhandbuch (Module manual)

M.184.2182 Spezialgebiete Management
(Special Issues on Management)
Unterrichtssprache (teaching language): Deutsch, English
themenabhängig
Koordinator (coordinator): Prof. Dr. Frick, Bernd
Lehr- und Forschungseinheit (teaching unit):
Auskünfte (information): Eggert, Andrea (andreas.eggert@uni-paderborn.d)
Credits/ ECTS: 5
Zeitmodus (semester): Sommersemester (summer semester)
Wintersemester (winter semester)
Kurzbeschreibung (short description):
Bitte beachten Sie: die Anerkennung kann je nach Themengebiet einer der unter „Auskünfte“ genannten Personen vornehmen.
In dieses Modul können individuelle Studienleistungen aus aktuellen Spezialgebieten der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management eingebracht werden. Insbesondere können Leistungen im Rahmen von internationalen Austauschprogrammen oder Kooperationsprojekten hier anerkannt werden. Die Inhalte können sich aus mehreren Gebieten der Betriebswirtschaftslehre zusammensetzten.
Lehrveranstaltungen - Teilmodule (courses - module elements):
Individuelle Projektarbeit im Umfang von 150 Zeitstunden. Die Leistungen müssen im Detail mit der Koordinatorin oder mit einem Dozenten der BWL vereinbart werden.
Empfohlene Voraussetzungen (prerequisites):
Die Inhalte der folgenden Module werden für dieses Modul vorausgesetzt (the following modules are prerequisites):

Zur Zeit sind keine Voraussetzungen bekannt. (No conditions are known.)
Voraussetzungshinweise (prerequisite suggestions):
Kombinationshinweise - Überschneidungen (overlapping modules):
Die Kombination mit folgenden Modulen ist nicht zulässig. (it is not feasible to combine with these modules):

Zur Zeit sind keine Überschneidungen bekannt. (No overlaps are known.)
Prüfungsmodalitäten (assessments):
Die Prüfungsmodalitäten sind individuell zu bestimmen und abzusprechen.
Lernziele (learning objectives):
Faktenwissen
(factual knowledge):
Alle Gebiete der BWL, insbes. Management je nach Schwerpunkt
Methodenwissen
(methodic competence):
Alle Methoden der BWL, insbes. Management je nach Schwerpunkt
Transferkompetenz
(transfer competence):
Anwendung der wissenschaftlichen Methoden des eigenen Schwerpunktes
Normativbewertendes Wissen
(normative competence):
Bewertung der wissenschaftlichen Methoden und Vorgehensweisen im eigenen inhaltlichen Schwerpunkt
Schlüsselqualifikationen (skills):
Strategien des Wissenserwerbs: Kombination aus Vorlesung, Vor- und Nachbereitung am Vorlesungsmaterial, Hausaufgaben, Projektarbeit
Kooperations- und Teamfähigkeit in den Hausaufgabenteams und Projektgruppen
Eigenverantwortliche Informationssuche, u. a. im Internet
Methodische Umsetzung (methodic implementation):
themenabhängig
Unterrichtssprache (teaching language):
Deutsch, English
themenabhängig
Ablaufinformationen, Terminplan, etc. (practical implementation, schedule):
Bemerkungen (remarks):
Bitte beachten Sie: die Anerkennung kann je nach Themengebiet einer der unter „Auskünfte“ genannten Personen vornehmen.
Lernmaterialien, Literaturangaben (learning material, literature):
themenabhängig
Zum Seitenanfang