Datenschutzerklärung „groups.upb.de“

Version 1.1 vom 27. September 2018

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung von Webseiten, welche von dezentralen Bereichen  der Universität Paderborn in sogenannten Gruppen-Bereichen (http://groups.uni-paderborn.de/...) angeboten werden.

Mit der Datenschutzerklärung kommt die Universität Paderborn ihrer Informationspflicht gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) nach. Hinsichtlich der im Folgenden verwendeten Begriffe, bspw. „personenbezogene Daten“, „Verarbeitung“, „Verantwortlicher“ etc., wird auf die Definitionen in Artikel 4 der EU-DSGVO verwiesen.

Inhalt

Angaben zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten. 2

Log-Daten. 2

Rechtsgrundlagen. 2

Datenübermittlungen. 2

Kontaktdaten. 3

Kontaktdaten des Verantwortlichen. 3

Vertreter des Verantwortlichen. 3

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten. 3

Ihre Rechte als Betroffene/r 3

Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung. 4

 

Angaben zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten

Log-Daten

Beim Aufruf einer Webseite übermittelt Ihr Browser an den Webserver grundsätzlich Daten Ihres abrufenden Geräts, bspw. die IP-Adresse, an die die Webseite zurückgeschickt werden soll.

Folgende Daten werden von der Universität Paderborn in gesicherten Log-Dateien gespeichert:

·       abgerufene Webseite/-adresse

·       Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·       IP-Adresse der Nutzerin / des Nutzers

·       HTTP-Statuscode

·       abgerufene Datenmenge

·       Browsertyp und-version / verwendetes Betriebssystem der Nutzerin / des Nutzers

Zusätzlich werden die Anmeldung am System in Verbindung mit der verwendeten Nutzerkennung sowie das Auftreten von Fehlern gespeichert. Die Erhebung und Nutzung dieser sogenannten Log-Daten erfolgt lediglich zum Zweck des technischen Betriebs, des Aufspüren von Fehlern und deren Beseitigung sowie der anonymisierten Auswertung zu statistischen Zwecken. Die Daten werden nicht in Verbindung mit Namen oder E-Mail-Adresse ausgewertet. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte erfolgen nicht.

Rechtsgrundlagen

Die Erhebung personenbezogener Daten bei der Anmeldung am System basiert auf einer Einwilligung der betroffenen Personen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. EU-DSGVO.

Die Universität Paderborn erhebt und verarbeitet die oben genannten für den technischen Betrieb erforderlichen Daten sowie Log-Dateien im Rahmen der Gewährung der technischen Sicherheit der Systeme zur Wahrung berechtigter Interessen der Universität gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO. Die Daten sind für die Auslieferung von Webseiten und für den sicheren Betrieb der Webserver erforderlich und werden nur für die jeweils genannten Zwecke genutzt.

Datenübermittlungen

Die Universität Paderborn übermittelt die Nutzung erhobenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte.

In Einzelfällen kann dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen, zum Beispiel eine Übermittlung an Strafverfolgungsbehörden zur Aufklärung von Straftaten im Rahmen der Regelungen der Strafprozessordnung (StPO) oder zwecks Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bei Urheberrechtsverletzungen. Sofern technische Dienstleister Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten, geschieht dies auf Grundlage eines Vertrags gemäß Art. 28 DSGVO.

Dauer der Verarbeitung/ Datenlöschung

Die Log-Daten werden für eine Dauer von längstens 7 Tagen gespeichert und dann gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktdaten

Verantwortlich für das Webangebot ist die Universität Paderborn, eine vom Land NRW getragene, rechtsfähige Körperschaft des Öffentlichen Rechts.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Universität Paderborn
Warburger Str. 100

33098 Paderborn

Tel.: 05251 / 60 - 0

http://www.uni-paderborn.de

Betreiber des Webservers

Universität Paderborn
Zentrum für Informations-und Medientechnologien (IMT)

E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Tel.: 05251 / 60 - 5544

http://imt.uni-paderborn.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten der Universität Paderborn erreichen Sie postalisch unter der oben angegebener Adresse des Verantwortlichen oder wie folgt:

E-Mail: datenschutz@uni-paderborn.de

Tel.: 05251 / 60 - 2400

http://www.uni-paderborn.de/datenschutz/

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie können als betroffene Person jederzeit die Ihnen durch die EU-DSGVO gewährten Rechte geltend machen, soweit diese für die Verarbeitung zutreffen:

·       das Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO);

·       das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

·       das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO

·       das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen;

·       das Recht auf Widerspruch gegen eine künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO.

Sie haben über die genannten Rechte hinaus das Recht, eine Beschwerde bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO), zum Beispiel bei der für die Hochschule zuständigen

Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärungen abzuändern, um sie gegebenenfalls an Änderungen relevanter Gesetzte bzw. Vorschriften anzupassen oder Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden. Bitte beachten Sie daher die aktuelle Versionsnummer der Datenschutzerklärung.