«

»

Mai 04

Pressebericht Studienfahrt 2015 Hamburg

hamburg_studienfahrtAm Donnerstag, 23.04.2015, startete die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften ihre jährliche Studienfahrt. In diesem Jahr ging es mit 50 Studierenden nach Hamburg.
Die Reise begann um 8:00 Uhr morgens, so dass wir gegen 13:00 Uhr in Hamburg ankamen. Nachdem alle Ihre Zimmer bezogen hatten, machten wir uns auf den Weg Richtung Handelskammer, wo es zunächst ein kleines Informationsvideo zu sehen gab. Abschließend machten wir eine Tour durch das Gebäude der Handelskammer. Im Anschluss trafen wir uns um 18:00 Uhr im Lokal „Schweinske“, wo zusammen gespeist und getrunken wurde, um den ersten Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.

Am Freitag ging es um 09:00 Uhr mit dem Bus gemeinsam zur Lufthansa Technik AG. Nach einem kurzen Imagefilm der Lufthansa ging es in zwei Gruppen auf eine spannende Führung durch die Gebäude und Werkstätten der Lufthansa. Hierbei wurden wir von einem Ingenieur begleitet, der uns viele Details erklären und Einblicke in die Arbeit der Firma liefern konnte. Sogar das Innere eines im Umbau befindlichen Flugzeuges, sowie das Cockpit gab es zu bestaunen. Gegen 12:00 Uhr war die Besichtigung bei der Lufthansa abgeschlossen und es ging gemeinsam in Richtung Hafen, wo wir mit Fischbrötchen neue Energie für den anstehenden Vortrag bei der Deutschen Bundesbank gesammelt haben. Der Vortrag „Die Geldpolitik des Eurosystems im Zuge der Finanz- und Schuldenkrise“ dauerte rund zwei Stunden und im Anschluss fand eine kurze Diskussions- und Fragerunde statt. Von 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr konnte jeder Teilnehmer die „Freizeit“ nutzen um Hamburg näher kennen zu lernen. Zum Abschluss unseres Besuchs in der Hansestadt waren wir auf einer Club-Tour über den Kiez. Dieser Programmpunkt war selbstverständlich nicht verpflichtend, jedoch nahmen alle 50 Studenten daran teil, was uns sehr gefreut hat.
Am Samstagmorgen wurden die Zimmer geräumt und ein wenig gefrühstückt, damit gegen 10:30 Uhr die Rückreise nach Paderborn starten konnte.

Wir möchten uns recht herzlich bei allen Teilnehmern bedanken und hoffen ihr hattet ein schönes Wochenende mit uns. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns noch einmal auf einer Studienfahrt beehrt.
Selbstverständlich gilt ein großes Dankeschön der Organisatorin unserer Fahrt, welche ein rundum perfektes Programm auf die Beine gestellt hat. Für solch eine gelungene Fahrt lohnt es sich auch weiterhin Projekte von unserer Seite finanziell zu unterstützen, um euch eine möglichst günstige Studienfahrt ermöglichen zu können.

Liebe Grüße,
Eure Fachschaft