Mai 04

Pressebericht Studienfahrt 2015 Hamburg

hamburg_studienfahrtAm Donnerstag, 23.04.2015, startete die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften ihre jährliche Studienfahrt. In diesem Jahr ging es mit 50 Studierenden nach Hamburg.
Die Reise begann um 8:00 Uhr morgens, so dass wir gegen 13:00 Uhr in Hamburg ankamen. Nachdem alle Ihre Zimmer bezogen hatten, machten wir uns auf den Weg Richtung Handelskammer, wo es zunächst ein kleines Informationsvideo zu sehen gab. Abschließend machten wir eine Tour durch das Gebäude der Handelskammer. Im Anschluss trafen wir uns um 18:00 Uhr im Lokal „Schweinske“, wo zusammen gespeist und getrunken wurde, um den ersten Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.
Weiterlesen »

Apr 10

Skriptenzirkel SS 2015 Aktualisierung

Liebe WiWis,

ab kommendem Montag, den 13.04.2015, ist der Skriptenzirkel wieder für euch geöffnet. Die Öffnungszeiten und die Besetzung haben sich leicht geändert. Die Änderungen findet ihr hier.

Weiterhin einen guten Semesterbeginn!

Eure Fachschaft.

Mrz 19

Informationen zur Orientierungsphase für Masterstudierende SS 2015

Liebe Masterstudierende,

wir, die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften, begrüßen Euch herzlich an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn!

Zum Start des Masterstudiums bieten wir Euch  in der ersten Vorlesungswoche zusammen mit den anderen Fachschaften eine Orientierungsphase an. Wir begleiten Euch durch die erste Woche eures Masterstudiums und stehen Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Das Programm der Master O-Phase sieht wie folgt aus:

Dienstag, 07.04.2015

09:00 – 10:00 Uhr: Offizielle Mastereinführungsveranstaltung

10:00 – 11:00 Uhr: Fachspezifische Mastereinführungsveranstaltungen

11:00 – 13:00 Uhr: Einführungsveranstaltungen der Fachschaften

Ab 18:30 Uhr: Kneipentour der Fachschaften

Donnerstag, 09.04.2015

Ab 19:00 Uhr: Bowlingabend der Fachschaften

Die Raumangaben für die einzelnen Veranstaltungen werden zeitnah auf der Homepage der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften veröffentlicht:

https://wiwi.uni-paderborn.de/studierende/studienstart/o-phase-master

Wir, die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften, freuen uns darauf, Euch bald persönlich an der Universität Paderborn begrüßen zu dürfen.

Feb 10

Skriptenzirkel Sonderöffnungszeiten

 

Update:

Auf Grund der vielen Nachfragen öffnen wir am morgigen Mittwoch (18.2.) und Donnerstag (19.2.) noch einmal die Türen des Skriptenzirkels. Wer noch Klausuren benötigt sollte sich an den kommenden zwei Tagen zwischen 12 – 13 Uhr im Raum Q0.413 informieren.

In der kommenden Woche hat der Skriptenzirkel allerdings geschlossen!

Ihr habt es bis jetzt noch nicht in unseren Skriptenzirkel geschafft?

Dann aber flott!! Wir haben diese Woche, also die erste Woche der vorlesungsfreien Zeit, noch für Euch geöffnet. Nach dieser Woche bleibt der Skriptenzirkel geschlossen bis zum Semesterstart.

Die aktuellen Öffnungszeiten findet ihr hier!

Feb 08

WiWi Semester-Abschlussparty im Capi

capi1415Auch dieses Mal wollen die WiWis traditionell im Capitol kräftig feiern. Seid dabei, wenn die Plattenteller wieder ordentlich Feuer fangen. Wie immer wurden keine Kosten und Mühen gescheut: Der Party Spezialist DJ Mirko Disko Slisko wird für bewährt frische Unipartybeats sorgen.

Music by: DJ Mirko Disko Slisko

+++

Getränke Schnäppchen

Beck’s Fass/Flasche (alle Sorten) nur 2,50 €

Studi-Gedeck: Meyers Bitter, Dos Mas oder Korn + Bier für nur 4,- €

Berentzen Promotion & Specials

+++

VVK 5,- €
AK 7,- €
MVZ 4,- €

VVK-Start:
02.02.2015 – 05.02.2015: 11-14 Uhr im Bibofoyer

Weitere VVK-Termine:
23.02.2015 – 26.02.2015: 11.30 – 13.30 im Bibofoyer

Beginn: 23 Uhr

Dez 05

WiWi Stammtisch WS 2014/2015

Am Mittwoch den 26.11.2014 fand der traditionelle WiWi-Stammtisch in der Gastwirtschaft „Lötlampe“ statt. Ab 19:00 Uhr fanden über 100 Gäste, darunter auch viele Professoren und Mitarbeiter, den Weg dorther. Die Studierenden hatten die Chance, sich mit Professoren außerhalb der Universität bei gemütlicher Atmosphäre sowohl über universitäre als auch alltägliche Themen auszutauschen.

Das Highlight an diesem Abend war die Preisverleihung zum einen für das beste Assessmentphasenmodul und zum anderen für die drei besten Profilierungs- und Mastermodule. Den Preis für das beste Assessmentphasenmodul erhielt Prof. Dr. Bettina Schiller. Die Sieger der Module in der Profilierungsphase waren: Weiterlesen »

Dez 02

Bundesfachschaftenkonferenz 2014/2015 in Hannover

Am zweiten Novemberwochenende fand die Bundesfachschaftenkonferenz (BuFaK) in Hannover statt. Ausrichter waren in diesem Semester die Fachschaftsmitglieder der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Die Universität Paderborn war mit drei Fachschaftsräten (WiWi, Winfo, IBS) vertreten. Unsere Fachschaft wurde durch Kevin Meckenstock, Roman Cordes und Mathias Geltz repräsentiert.

Am Donnerstag den 6. November wurden um 12.15 Uhr die auswärtigen Fachschaftsräte aus der ganzen Bundesrepublik empfangen und mit Straßenbahnen zur Universität geführt. Gegen 13 Uhr begann das Eröffnungsplenum in dem die Fachschaften von dem Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften begrüßt wurden. Anschließend fanden die ersten Workshops statt. Hier wurden die Teilnehmer in BuFaK-Erstis und BuFaK-Profis aufgeteilt. Der offizielle Teil endete am Donnerstag mit einem gemeinsamen Abendessen in der Universitätskantine. Um sich besser kennenzulernen wurden im Anschluss daran die Teilnehmer in Kleingruppen eingeteilt.

Der Freitag begann mit verschiedenen Workshops. Weiterlesen »

Nov 27

Braincourt Bachelor-/Master-Thesis Ausschreibung

Hallo liebe WiWi’s,

wir haben eine interessante Stellenausschreibung für eine Bachelor-/Master-Thesis bei Braincourt in Stuttgart für euch.

Stellenanzeige

Nov 05

Pressebericht Master O-Phase WS 2014/2015

Nur vier Tage nach der Bachelor O-Phase – Montag der 13.10. – begann auch für unsere Master-Erstis die O-Phase. Am Montagmorgen trafen sich die einzelnen Masterstudiengänge in den dafür vorgesehenen Hörsälen, wo sie durch einen Professor, der den jeweiligen Studiengang vertritt, eine erste Einführung bekamen. Danach wurden die Erstis nach Studiengang an die Mentoren bzw. Fachschaftsvertreter übergeben. Hier konnten die Erstis untereinander ersten Kontakt aufnehmen. Des Weiteren wurde mit ihnen in gemütlicher und lockerer Runde über organisatorische Dinge gesprochen, wie beispielsweise Studienaufbau, Pflichtmodule aber auch das Restprogramm der O-Phase. Im Anschluss daran wurden die Master-Erstis durch die Universität geführt, um ihnen die wichtigsten Anlaufstellen zeigen zu können.

Weiterlesen »

Okt 23

Umstellung der Bachelor Orientierungsphase war ein voller Erfolg

Die diesjährige Orientierungswoche begann bereits am Sonntag, den 5.10.14 mit einer gut besuchten Teamerschulung. Die Organisatoren des Fachschaftsrates Wirtschaftswissenschaften führten die Teamer und Mentoren durch das anstehende Programm und wiesen noch einmal auf die wichtigsten Punkte im Studium hin.

Am Montag wurden die Studierenden des ersten Semesters zum Frühstück eingeladen. Die Mensa war bis zum letzten Platz gefüllt. Der Dekan Prof. Dr. Martin Schneider, Studiendekan Prof. Dr. Hugo Kremer und die Fachschaftsvertreter Mathias Geltz (WiWi), Ali Salmann (IBS) und Nikolai Rodehutskors (Winfo) begrüßten die neuen Studierenden. Im Anschluss an das Frühstück wurden die Neuankömmlinge im Hörsaal L1 vom Studiengangsbeauftragten Prof. Dr. Andre Uhde begrüßt. Herr Uhde erklärte den Aufbau des Studiengangs Wirtschaftswissenschaften und machte den anwesenden Studierenden klar, dass die Assessmentphase nicht zu unterschätzen ist. Nach der Studieneinführung ging das Programm des Fachschaftsrats los. Mathias Geltz, der den 1. Vorsitzenden Rasmus Dremel vertrat, Marion Möller (2. Vorsitzende FSR) und Kevin Meckenstock (1. Finanzer) stellten nach kurzen technischen Problemen die Aufgaben des Fachschaftsrates vor. Anschließend wurden alle Studierenden in 36 Teamergruppen eingeteilt. In den Gruppen wurde nach einer Vorstellungsrunde der Aufbau der einzelnen Module erklärt. Die Teamer und Mentoren gingen ebenfalls mit den Studierenden des ersten Semesters durch die Universität und zeigten die wichtigsten Anlaufstellen.

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge