«

»

Dez 17

Entscheidung bezüglich Assessmentphasengewichtung

Liebe WiWi’s,

es gibt Neuigkeiten bezüglich des Gesprächs über die Assessmentphasen-Gewichtung. Letzte Woche fand das Gespräch mit der Vizepräsidentin Frau Riegraf und Herrn Winsel statt.
Dabei wurde uns erklärt, warum die Änderung nicht rückwirkend auf Antrag umsetzbar sei. Es können Studierende, die zu dem gleichen Zeitpunkt wie ihr angefangen haben zu studieren, relativ schlechter gestellt werden, wenn ihr die Änderung umsetzt und damit euren Schnitt verbessern könnt und andere nicht. Die Personen, die die Änderung nicht in Anspruch nehmen, würden dadurch ihren selben Schnitt beibehalten und somit im Vergleich schlechter dastehen als vorher.
Daher wurde die Änderung nun für alle neuen Studierenden umgesetzt, um da den Cut zu setzen. Die Studierenden fangen somit unter gleichen Bedingungen an. Anbei findet ihr auch eine schriftliche Stellungnahme von Frau Riegraf.

Es tut uns Leid dem Wunsch so vieler von euch nicht besser nachkommen zu können, aber wir haben unser Möglichstes getan. Um die offizielle Stellugnahme des Präsidiums selbst einzusehen, besucht uns auf Facebook unter  https://www.facebook.com/FSR.Wiwi.UPB/posts/732752570159440

Eure Fachschaft WiWi