LeiterInnen für internationale Workcamps gesucht

Das Service Civil International (SCI) Deutschland sucht wie jedes Jahr etwa 80 engagierte Interessierte für die Campleitung internationaler Workcamps in Deutschland. Dabei geht es um die Arbeit in den Bereichen Soziales, Ökologie, Gedenkstättenarbeit, Kunst/Kultur und um Gemeinschaftsprojekte.

Bei jährlich 900 Workcamps in 90 Ländern kommen Menschen aus aller Welt zusammen, um sich bei der zwei- bis dreiwöchigen Arbeit in einem gemeinnützigen Projekt auszutauschen und dabei zu erfahren, was praktische Friedensarbeit bedeutet. Bei so viel internationalen Begegnungen bieten diese Workcamps natürlich auch eine hervorragende Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und die jeweiligen sozialen, kulturellen oder ökologischen Projekte kennen zu lernen!
Ein kleiner Bonus: Die Vorbereitung, Leitung und Nachbereitung eines oder mehrerer Workcamps kann als bis zu 10-wöchiges Praktikum angerechnet werden!

Also, für euch, die ihr sprach- und kulturaffin seid, hier ein paar weiterführende Links:

… für nähere Informationen über die Arbeit als CampleiterIn

… für nähere Informationen über den SCI

… und für Material: einfach anfordern unter pr@sci-d.de

Hinterlasse einen Kommentar