Destination eValidation: Online-Validierung im Ehrenamt erworbener Kompetenzen

Im Projekt DesTeVa geht es um die Situation von „Ehrenamtlichen“, deren Tätigkeit auch institutionell anerkannt und entsprechend gewürdigt werden soll. Viele dieser engagierten Menschen arbeiten mehr oder weniger im Verborgenen und können oft selbst nicht nachvollziehen, ob und was diese Tätigkeit für sie selbst bedeutet und welche Fähigkeiten sie im Rahmen der Tätigkeit entwickeln. Zielstellung von DesTeVa ist die Dokumentation und Validierung von Kompetenzen im Ehrenamt (volunteering skills). Es geht um die Entwicklung eines europaweiten onlinebasierten Validierungsinstrumentes. Die Entwicklung wird in Kooperation mit unterschiedlichen Partnerländern durchgeführt: Bulgarien, Finnland, Großbritannien, Italien, Portugal, Rumänien, Spanien und der Türkei. Am Ende des Projektes soll ein Online Tool zur Verfügung stehen, das den Ehrenamtlichen in den verschiedenen Ländern die Möglichkeit der Validierung und Dissemination ihrer Kompetenzen gibt. Darüberhinaus soll eine Passung des Online Tools mit den jeweiligen nationalen Qualifikationsrahmen hergestellt werden. DesTeVa wird von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms ERASMUS+ gefördert.