«

»

Forschungsbereich „Multiprofessionelle Teamarbeit (mpT) an Berufskollegs vor dem Hintergrund inklusiver Bildung“

Multiprofessionelle Teamarbeit (mpT) gilt mit Blick auf die Ebene des Bildungsgangs in Berufskollegs als eine der zentralen Antworten auf die Frage der Umsetzung von  Inklusion in der beruflichen Bildung. Unklar bleibt dabei oft, was darunter überhaupt zu verstehen ist, in welcher Form eine Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren erfolgt und welche Stellung und Aufgabe den Professionen zugewiesen wird. Zudem wird der mit Inklusion verbundene Anspruch oft sehr unscharf gezeichnet und stößt in den Bildungsinstitutionen sehr schnell an seine  Grenzen. Ferner lässt er einen hohen Interpretations- und Gestaltungsspielraum zu.

Der Forschungsbereich „Multiprofessionelle Teamarbeit (mpT) an Berufskollegs vor dem Hintergrund inklusiver Bildung“  fokussiert aus dieser Problemsicht die Zusammenarbeit in ausbildungsvorbereitenden Bildungsgängen an Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen, da diese Bildungsgänge besonders mit der „inklusiven“ Herausforderung zu schaffen haben.  Der Themenbereich der mpT zeigt hier besondere Relevanz. Grundlegende Ziele des Forschungsprogramms in diesem Bereich sind bspw.

  • zu einer Klärung des Konstrukts ‚mpT‘ beizutragen (mit seinen sehr unterschiedlichen Ausprägungen und Facetten),
  • die Rolle unterschiedlicher Professionalitäten in Bildungsgangteams deutlicher herauszuarbeiten,
  • hieraus resultierende Aktivitäten zur Gestaltung einer multiprofessionellen Teamarbeit in Berufskollegs zu identifizieren und
  • damit insgesamt multiprofessionelle Teamarbeit am Berufskolleg vor dem Hintergrund der Anforderungen von Inklusion näher zu beleuchten und differenzierend einzuordnen.

Auf dieser Basis werden unterschiedliche Forschungsdesiderata verfolgt, beispielhafte Arbeitstitel lauten wie folgt:

  • Strukturen und Prozesse von multiprofessioneller Teamarbeit am Berufskolleg – Eine kategorienbasierte Analyse auf der Basis von Fallbeschreibungen
  • Multiprofessionelle Teamarbeit am Berufskolleg. Eine qualitativ-rekonstruktive Einzelfallstudie zum Einfluss von Professionalität auf die Teamarbeit im Bildungsgang der Ausbildungsvorbereitung vor dem Hintergrund inklusiver Bildung

Das vorgestellte Forschungsprogramm wird vornehmlich im Rahmen eines durch das MSW NRW geförderten Forschungsprojekts durchgeführt (Verlinkung zur Projektseite 3i).

 

Ansprechpartnerin im Department:

Marie-Ann Kückmann, M. Sc.

Universität Paderborn

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Department 5: Wirtschaftspädagogik

Professur für Wirtschaftspädagogik, insb. Mediendidaktik und Weiterbildung

Warburger Straße 100 | 33098 Paderborn

 

Tel: +49 (0) 5251 / 60 – 54 36

Fax: +49 (0) 52 51 / 60 – 35 63

 

E-Mail: Marie-Ann.Kueckmann@wiwi.uni-paderborn.de

https://wiwi.uni-paderborn.de/department5/kremer/

www.EDUNOMICS.de

Hinterlasse eine Antwort